Photodynamische Therapie

Lichttherapie (Photodynamische Therapie)

Bei der Lichttherapie handelt es sich um ein sehr schonendes und wirksames Therapieverfahren, mit welchem verschiedene Hauterkrankungen wie z.B. Psoriasis (Schuppenflechte), atopisches Ekzem (Neurodermitis), Vitiligo (Weissfleckenkrankheit), Prurigo simplex oder generalisierter Juckreiz behandelt werden können. In den meisten Fällen wird nur eine Wellenlänge aus dem UV-Bereich (311nm) angewendet, welche schon bei niedriger Dosis antientzündlich wirkt und bei welcher gemäss der aktuellen Studienlage kein erhöhtes Risiko besteht, an Hautkrebs zu erkranken. Falls notwendig kann zusätzlich ein längerwelliges Licht aus dem UVA-Bereich verwendet werden.

Die Dermanence verfügt über die moderne Lichtkabine der Firma Waldmann (Waldmann UV 2007). Bei dieser ist unter anderem über ein UV-Sensorsystem zur exakten Dosimetrie, sowie einen Patientenalarm für die Patientensicherheit integriert. Die Lampenlänge von 2 Metern gewährleistet die homogene Bestrahlung von Kopf bis Fuss. Für eine konfortable Therapie sorgt das Innenbedienteil mit Restzeitanzeige und Steuerungsfunktionen, sowie die mehrstufig einstellbare Kühlung.

Die Ganzkörper-Lichttherapie wird 3x/Woche durchgeführt, meist über 1-3 Monate (bei der Vitiligo deutlich länger). Vor der ersten Behandlung und danach monatlich finden ärztliche Kontrollen statt. Die Augen und der Genitalbereich sind während der Behandlung durch eine Schutzbrille bzw. Unterwäsche geschützt. Die einzelnen Behandlungen dauern nur wenige Sekunden bis Minuten. Es wird mit einer tiefen Dosierung begonnen, welche bei guter Verträglichkeit in regelmässigen Abständen gesteigert wird bis zur therapeutischen Dosis. Die Lichttherapie kann jederzeit innerhalb unseren Öffnungszeiten ohne Termin durchgeführt werden.

Eine ausführliche Erklärung und Instruktion erfolgt vor Ort, nachdem Sie sich mit Ihrem betreuenden Dermatologen für die Therapie entschieden haben.

NEU BEI DERMANENCE
Kontakt